Fairer Verkauf am Dionysi-Sonntag - FAIR Eine Welt Laden Vilsbiburg hat geöffnet

 

 

Wie jedes Jahr ist in Vilsbiburg der Dionysimarkt mit einem verkaufsoffenen Sonntag kombiniert. Auch wenn der traditionelle Pferdeumritt ausfällt, laden viele Geschäfte von 12 – 17 Uhr zum Stöbern, Bummeln und Einkaufen ein; auch der Weltladen hat am 10. Oktober seine Türe geöffnet.

Aufgrund der Corona-Situation und der damit verbundenen aufwendigen Hygienevorschriften werden dieses Mal zwar keine Produkte zur Verkostung und zum Probieren angeboten, ein Besuch lohnt sich dennoch allemal!

Neben unzähligen fair gehandelten Lebensmitteln – wie z.B. Kaffee, Kakao, Schokolade, Gewürze, Reis, Trockenfrüchte, …, um nur ein paar Beispiele zu nennen, wird auch eine große Anzahl an Kunsthandwerk-Artikeln angeboten. Hängematten, zum Teil aus Ballonseide gefertigt und somit extrem leicht und widerstandsfähig, handgeklopfte Klangschalen, Schlafanzüge aus Bio-Baumwolle, Spielsachen, Tücher, Schals, Naturkosmetik, …, die Bandbreite an Artikel ist wirklich riesig.

Neben Korbtaschen, vielen Leder-Geldbörsen, Handtaschen und kleinen Kommoden, sind auch sehr viele Filzprodukte vorrätig. Diese reichen von Filztieren über Haargummis, Mäppchen, kleinen Geldbeuteln, Untersetzern, Handyhüllen, Blumen bis hin zu Picknickmatten und Sitzkissen aus diesem robusten Material. Egal ob die Sitzunterlagen rund, eckig, quadratisch, zum Rollen, mit Tier- oder anderen Motiven, einfarbig oder bunt sein sollen, die praktischen und strapazierfähigen Sitzkissen sind nicht nur schön anzuschauen, sondern auch sehr flexibel einsetzbar.

Alle gefertigten Stücke sind fair, in aufwendiger Handarbeit und in kleinen Werkstätten hergestellt. Alle Beschäftigten werden angemessen bezahlt, haben ein Mitbestimmungsrecht in allen Bereichen und erhalten Sozialleistungen und Bildungsangebote.

Aufgrund der Corona-Pandemie war von März bis Mitte Juni ein strikter Lockdown. Den Einwohnern war es nur morgens für drei Stunden erlaubt, ihre Lebensmittel einzukaufen, ansonsten lag das Wirtschafts-/und Sozialleben weitgehend still. Auch die Produktionswerkstätten mussten geschlossen bleiben.

Noch immer leidet die gesamte Wirtschaft extrem unter den Folgen dieser Maßnahmen, auch wenn das wirtschaftliche Leben ganz allmählich und sehr langsam wieder beginnt.

Schauen Sie deshalb am Dionysi-Sonntag im Weltladen vorbei, überzeugen Sie sich selbst von der Qualität und Vielzahl der Produkte und leisten Sie durch Ihren Einkauf einen Beitrag zum FAIREN Handel.

 

Mehr Infos gibt es im internet: www.fair-eineweltladen-vib.de.