open air Gottesdienst in Oberenglberg

 

 

In der Filialkirche "St. Ulrich und Margaretha" in Oberenglberg konnte wegen vorgeschriebenen  Abstand und Hygienekonzept mehrere Monate kein Gottesdienst mehr gefeiert werden. Kirchenpfleger Feldmeier und Pfarrer König vereinbarten, sobald es das Wetter erlaubt, wird im Freien ein Gottesdienst angesetzt. Nach dem unbeständigen Wetter mit Regen war es nun soweit, nach 11 Monaten wieder Gottesdienst in Oberenglberg. Kein Maske und unter freiem Himmel versammelten sich jung und alt zur Eucharistiefeier. Ausgehend vom Evangelium, dort spricht Jesus das erlösende Wort: Effata - öffne dich! sprach Stadtpfarrer Peter König Mut und Zuversicht zu, öffnen wir uns dem Anruf Gottes, er gibt uns auch in dieser schwierigen Zeit der Coronapandemie Stütze und Halt. Solange wir im Gottesdienst nur Zuschauer und Zuhörer sind (wie beim Fernsehen) geschieht mit uns nichts und wir verstehen den Weg Jesu nicht. Er wartet darauf, dass wir mitgehen, mittragen, mitleiden. Dann öffnet er uns sein Geheimnis. Öffnen wir unsere Ohren, unser Herz für den Ruf Gottes. Lassen wir uns von ihm berühren, er macht alles gut.

 

Pfarrer Peter König