KAB: Nikolauslebkuchen

 

 

Jedes Jahr, wenn die Tage kürzer, die Nächte länger werden  und die Zeit des Advents begonnen hat, kann man  aus vielen Häusern köstliche Düfte von gebackenen Plätzchen und Lebkuchen  ausmachen.  Viele Mütter und Omas lassen es sich nicht nehmen, ihre Lieben mit selbst hergestellten Gebäck zu versorgen. Auch die fleißigen Frauen der KAB Vilsbiburg haben dies aufgegriffen und  aus Mehl, Milch, Honig und noch anderen Zutaten  Lebkuchen hergestellt.

Diese sind  natürlich nicht zum eigenen Verzehr bestimmt, sondern sollen ein Beitrag der KAB zur Renovierung der Nikolauskirche in Herrnfelden sein. Das Bild des Heiligen Nikolaus auf den einzeln verpackten Lebkuchen soll den Bezug zur renovierungsbedürftigen Kirche herstellen. Die Lebkuchen werden am 1. und 2. Adventssonntag vor und nach den beiden Gottesdiensten zum Preis von 3,00 € verkauft. Der Erlös wird zu 100 %  als Spende  für die Renovierung der Nikolauskirche an die Pfarrei weiter geleitet.

 

 Monika Kaspar