Todesfall

Bei einem Todesfall nehmen Sie bitte bald mit dem Pfarrbüro Kontakt auf. 


Eine Beerdigung erfordert verschiedene Vorbereitungen. Kommen Sie bitte zum Trauergespräch ins Pfarramt.
Dabei werden die Termine für Aussegnung, Sterberosenkranz, Beerdigungsgottesdienst
(mit Kirchenchor oder nur Orgel) und Beerdigung oder Verabschiedung festgesetzt.
Beerdigungsgottesdienste sind während der Woche in der Regel um 14.00 Uhr.
Die Beerdigung schließt sich dem Gottesdienst an.
Bei Feuerbestattungen ist nach dem Requiem die Verabschiedung des Verstorbenen ins Krematorium.
Die Urnenbeisetzung findet meist im Kreise der Familie zu einem späteren Zeitpunkt statt.
Tags zuvor ist in der Regel um 18.00 Uhr die Aussegnung im Trauerhaus am Friedhof, anschließend der Sterberosenkranz.


Alle
Grabangelegenheiten müssen Sie im Pfarramt klären, da der Vilsbiburger Friedhof im Eigentum der Kirche ist.