Besonderes Lied für die Gnadenmutter von Altötting

 

 

In dieser Zeit des Coronavirus sind viele Menschen verunsichert, haben Ängste und Sorgen. Stadtpfarrer Peter König lernte vor 2 Jahren den Landshuter Richard Brandl kennen, der seit 7 Jahrzehnten jodelt. Der Vilsbiburger Pfarrer bat nun den international bekannten Jodler um ein ermutigendes. hoffnungsvolles Danklied an die Gnadenmutter in Altötting. Text stammt vom gläubigen und großen Marienverehrer Richard Brandl. Die Melodie ist Tradition und ist der Andachtsjodler. Die Fam. Brandl überreichte im Pfarrhof Vilsbiburg dem Pfarrer Text und einen Stick mit den Auftrag dieses Danklied bei dem nächsten Altötting Besuch dort in der Gnadenkapelle abzugeben. Herr Richard Brandl kam der Bitte des Pfarrers sofort und gerne nach und in einer Stunde stand der Text. Sobald eine hl. Messe am Gnadenaltar in Altötting möglich ist, wird der Jodler Richard Brandl mit ehefrau Marianne und Pfarrer Peter König dort vor dem Gnadenbild gemeinsam das Danklied singen.

Text vom Danklied: Muatta Gottes von Oideding, wir rufen zu dir!

 

Muatta Gottes von Oideding,

du hast Gottes Sohn geborn.

Muatta Gottes von Oideding,

Jesus hat dich auserkorn.

Muatta Gottes von Oideding,

mit Kummer und Sorgen

rufen wir zu dir.

Muatta Gottes von Oideding,

erhöre unsere Bitten.

Wir danken dir dafür.

 

Heilige Maria, Muatta Gottes.

Unsere Friedens Königin.

Heilige Maria, Muatta Gottes,

innigst beten wir zu dir.

Heilige Marai, Muatta Gottes,

hör unser Flehen und unsere Bitten.

Heilige Maria, Muatta Gottes,

wir danken dir dafür.

 

Jodler

MusiK. Tradition

Text: Richard Brandl



Pfarrer Peter König